Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.01.2015, 16:27 Uhr  //  Blaulicht

Unfall auf der B 104 Kreuzung Kaeselow

Unfall auf der B 104 Kreuzung Kaeselow
 rkr (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Lützow (ots) - Am Freitagvormittag ereignete sich auf der B 104 im Bereich der Kreuzung Kaeselow ein Verkehrsunfall bei dem sich eine Fahrzeuginsassin leicht verletzte und die beiden beteiligten Fahrzeuge im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren. Nach Angaben am Unfallort befuhr gegen 09:50 Uhr ein 67-Jähriger mit seinem Ford C-Max die B 104 von Lützow kommend in Richtung Gadebusch. Eine 39-jährige Ford Ka Fahrerin fuhr auf der Gemeindestraße von Pokrent kommend und wollte weiter in Richtung Kaeselow. Die 39-Jährige hielt zunächst an der Kreuzung. Von der Kreisstraße 27 in Richtung Kaeselow fuhr zeitgleich ein Sattelschlepper auf die B 104 in Richtung Lützow auf. Nachdem der LKW auf die B 104 in Richtung Lützow aufgefahren war, war für die 39-Jährige die Sicht nach Lützow durch das Fahrzeug verdeckt. Anschließend überquerte die 39-Jährige mit ihrem Ford Ka die Kreuzung und übersah dabei den aus Richtung Lützow kommenden Ford C-Max. In der Folge stießen beide Fahrzeuge zusammen. Bei dem Unfall entstanden an beiden Fahrzeugen derart erhebliche Schäden, dass diese im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren und geborgen werden mussten.

Die 62-jährige Beifahrerin im Ford C-Max verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Rettungswagen brachte die Leichtverletzte in die Helios-Klinik nach Schwerin. Der Unfallschaden wird polizeilich auf etwa 9.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK