Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.01.2015, 21:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neuer Hort für die Heine-Schule dringend erforderlich

Neuer Hort für die Heine-Schule dringend erforderlich
 SN-Aktuell (Bild) Thomas Zischke (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der geplante Neubau des Horts für die Heinrich-Heine-Schule steht leider immer noch in den Sternen. Ursprünglich war beabsichtigt, mit dem Neubau in diesem Frühjahr zu beginnen. Derzeit laufen aber noch die Gespräche zwischen Stadt und Land zur Finanzierung. Bis zur endgültigen Klärung können von der Stadtverwaltung aber keine Entscheidungen zum neuen Schuljahr getroffen werden.

Dazu erklärt die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Stadtfraktion, Edda Rakette: „Den Eltern muss in Sachen Hortbetreuung Sicherheit gegeben werden. Statt sie bei ihrer Suche nach Hortplätzen vor den Kopf zu stoßen, müssen den Eltern wohnortnahe Betreuungsplätze für ihre Kinder angeboten werden. Durch die Entwicklung neuer Baugebiete in der Innenstadt und den damit einhergehenden verstärkten Zuzug von Familien ist langfristig mit einer starken Nachfrage von Schul- und Hortplätzen in der Innenstadt zu rechnen. Ein neuer Hort für die Heine-Schule wird gebraucht. Deshalb hoffe ich, dass die Gespräche zwischen Stadt und Land schnell und erfolgreich abgeschlossen werden.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK