Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.02.2015, 12:31 Uhr  //  Blaulicht

Polizei beendet Schlangenlinienfahrt

Polizei beendet Schlangenlinienfahrt
 POL-REK (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Parchim (ots) - Wegen seiner auffälligen Fahrweise ist ein 48-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Dienstag in Parchim von der Polizei kontrolliert worden. Ein anschließender Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 2,07 Promille. Der Mann, der gegen Mitternacht in der Ziegendorfer Chaussee mit seinem PKW mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet, wies bei der Kontrolle zudem starke Ausfallerscheinungen auf. Stark schwankend und lallend wurde er kurz darauf zur Blutentnahme gebracht. Trotz Widerspruchs beschlagnahmten die Beamten seinen Führerschein und nahmen eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK