Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.02.2015, 17:07 Uhr  //  Blaulicht

55-Jähriger wird vom Bagger erfasst und tödlich verletzt

55-Jähriger wird vom Bagger erfasst und tödlich verletzt
 rkr (Bild) POL-NB (Text) // presseportal.de


Neubrandenburg (ots) - Am Mittwoch, 04.02.2015, ereignete sich in Neubrandenburg gegen 10:20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Mann tödlich verletzt wurde. Der Mann lief über die Woldegker Straße aus Richtung Feldstraße/Tilly-Schanzen-Straße kommend in Richtung Katharinenviertel. Auf der Stadtauswärtsspur wurde er von einem Bagger erfasst und überrollt. Der Bagger kam gerade zusammen mit einem Begleitfahrzeug aus einer Baustellenausfahrt, welche sich auf der rechten Stadtauswärtsfahrspur befindet.

Der 55-Jährige verstarb infolge seiner schweren Verletzungen noch am Unfallort. Der Fahrer des Baggers stand unter Schock und wurde ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.

Die Stadtauswärtsspur war im Unfallbereich bis etwa 11:50 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde vom Friedrich-Engels-Ring über die Ihlenfelder Vorstadt umgeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK