Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.02.2015, 17:09 Uhr  //  Sport

Sukows Hallenfußballtage wieder ein voller Erfolg

Sukows Hallenfußballtage wieder ein voller Erfolg
 SV Sukow (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Banzkow - Traditionell am letzten Januar-Wochenende veranstaltete der SV Sukow die mittlerweile schon 16. Hallenfußballtage in der Sporthalle Banzkow. An den zwei Turniertagen standen insgesamt vier Turniere für Männer- und Altherren-Mannschaften auf dem Programm. Als eines der Highlights im Sukower Sportjahr wurden diese Hallentage auch diesmal wieder zu einer erfolgreichen Veranstaltung für den SVS. Dabei war die Titelverteidigung beim Ü35-Turnier das sportlich erfolgreichste Ergebnis für die Gastgeber. Alle teilnehmenden Mannschaften trugen zu einer guten sportlichen Atmosphäre während der oftmals spannenden Spiele bei. Die Turniere wurden nach dem Modus Jeder gegen Jeden ausgespielt, wodurch sich in der Endabrechnung auch die jeweils stärkste Mannschaft verdient durchsetzen konnte.

Zur Eröffnung des Hallenfußball-Wochenendes wurde am Samstagvormittag das Auftaktturnier um den 6. Europ-Kurierdienst-Cup ausgetragen. In dem Starterfeld mit sechs Mannschaften setzte sich am Ende der Neumühler SV II vor Aufbau Parchim und dem KSV Wessin durch. Das Team des SV Sukow erreichte nach nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger punktgleich mit dem Dritten den vierten Platz. Bester Torschütze wurde Bastian Schlenker (Parchim) mit fünf Treffern. Bester Torwart wurde Ronny Eger vom KSV Wessin.

Am Nachmittag präsentierte dann die AS Autoteile Schwerin-Görries GmbH den 14. AS-Autoteile-Cup. Dieses Turnier wurde mit fünf Teams in einer Hin- und Rückrunde ausgespielt, so dass sich alle Teams zweimal gegenüber standen. Im Verlauf der 20 Partien erspielte sich der SV Stralendorf den Turniersieg. Die Spannung hielt aber bis zum letzten Spiel. Dieses gewannen die Stralendorfer gegen Sukow und setzten sich damit aufgrund des besseren Torverhältnisses punktgleich vor dem Brüeler SV durch. Die Gastgeber zeigten sich überaus gastfreundlich, ließen den angereisten Teams den Vortritt und belegten damit am Ende denfünften Rang. Bester Torschütze wurde Hannes Pöhle mit acht Toren, zum besten Torhüter wurde Toni Kasten gewählt, beide vom Brüeler SV.

Am Sonntag folgte der Hallen-Cup für Alte Herren Ü35, der von der Firma Installation und Heizungsbau Torsten Düring unterstützt wurde. Nach insgesamt 15 Turnierspielen setzte sich wie in den beiden Vorjahren der Gastgeber SV Sukow durch. Den 2. Platz belegte der Neumühler SV. Als bester Torschütze wurde Christian Schmökel vom SV Crivitz mit zehn erzielten Toren ausgezeichnet. Zum besten Torwart wurde Heiko Merten (Dargetzower SV) von den Mannschaftsverantwortlichen gewählt.

Zum Abschluss der Hallentage wurde der 6. Hallen-Cup für Alte Herren Ü50 ausgetragen. Das Turnier mit sieben Mannschaften gewann der SV Plate knapp vor dem SV Sukow und dem PSV Wismar, der das Kunststück fertig brachte, ohne Gegentor zu bleiben. Hier wurden Torsten Düring zum besten Torschützen und Hartwig Klatt zum besten Spieler gekrönt (beide Sukow).

Ein großer Dank für das gute Gelingen dieser Hallentage gilt den Sponsoren AS-Autoteile Schwerin-Görries GmbH, Europ Kurierdienst Schwerin Norbert Friedrichs, Installation und Heizungsbau Torsten Düring, den Schiedsrichtern Torsten Micklitz, Sven Drews und Marcel Micklitz sowie der Turnierleitung, dem Hallenwart und den fleißigen Helferinnen und Helfern, die für das leibliche Wohl gesorgt haben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK