Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.02.2015, 08:31 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mann fuhr unter Betäubungsmitteln zur Polizei

Mann fuhr unter Betäubungsmitteln zur Polizei
 POL-OB (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Hagenow - Am gestrigen Tage (04.02.2015) erschien gegen 17:20 Uhr ein 27-jähriger Mann in dem Polizeirevier Hagenow, um einen Sachverhalt überprüfen zu lassen. Bei dessen Schilderung wurde die Beeinflussung von Betäubungsmitteln durch die Polizeibeamten vermutet, sodass ein durch die Person freiwillig durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamine und THC ausfiel.

Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass der Mann seinen PKW vor dem Polizeirevier ab parkte. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Eine Durchsuchung der Person, des PKW und der Wohnung nach Beweismitteln ergab den Fund von Betäubungsmitteln, sowie diverser Gegenstände die nach dem Waffengesetz verboten sind.

Weiterhin muss sich der Mann einer Anzeigenaufnahme der Urkundenfälschung und des Kennzeichenmissbrauchs verantworten, da die an dem PKW befindlichen Kennzeichen vor wenigen Tagen als gestohlen gemeldet wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK