Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.02.2015, 18:41 Uhr  //  Digital

Windows-Nutzer werden auf gültige Lizenzen überprüft

Windows-Nutzer werden auf gültige Lizenzen überprüft
 Microsoft Deutschland GmbH (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Das kann teuer werden! Aktuell überprüft Microsoft die Lizenzen von mehreren tausend Usern in Deutschland. Sollte eine Lizenz auf eine sogenannte Blacklist stehen, kann es sehr teuer werden.

Erst vor kurzem hat Microsoft an über 15.000 Betrieben Briefe verschickt, wo Sie Aufgefordert wurden, Auskunft über den Einsatz ihrer Windows-Versionen zu geben.

In den Briefen sind Formulare enthalten, wo die Nutzer das genaue Einsatzgebiet ihrer Windowsversion eintragen müssen.

Nach der benötigten Auskunft, wird überprüft ob der Einsatzbereich übereinstimmt und ob mehr Installationen als Lizenzen vorhanden sind.

Nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Bilanz, könnte Microsoft ein Geldregen in zweistelliger Millionenhöhe erwarten.

So einen Vorstoß hatte Microsoft ende 2014 schon einmal durchgeführt und über 50.000 illegale Windows- und Office Lizenzen gesperrt. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK