Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.02.2015, 22:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Nach Großbrand: Betrieb läuft nach Aufräumarbeiten wieder

Nach Großbrand: Betrieb läuft nach Aufräumarbeiten wieder
 rkr (Bild) rk (Text) // snaktuell.de


Schwerin – Der Großbrand am Bremsweg in einer Werkstatt (SN-AKTUELL berichtete) scheint noch einmal glimpflich abgelaufen zu sein. Nur die Service-Annahme ist durch das Feuer beschädigt worden. Die Werkstatt und das Lager sind verschont geblieben.

Das große Aufräumen begann noch am Sonntag, während die Kripo und die Dekra weiter nach Spuren suchten. Der Betrieb am Montag wurde, wenigstens zum Teil, wieder aufgenommen.

Kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag ist nach Angaben der Polizei das Feuer ausgebrochen. Ein 26-jähriger Mann hatte zusammen mit einer gleichaltrigen Frau mit der Erlaubnis des Inhabers an einem Elektrotransporter gearbeitet. Das Fahrzeug geriet in Brand und das Feuer griff schnell über. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK