Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.02.2015, 11:46 Uhr  //  Sport

Fußballmädchen des FSV 02 Schwerin bei Landesmeisterschaften sehr erfolgreich

Fußballmädchen des FSV 02 Schwerin bei Landesmeisterschaften sehr erfolgreich
 Frauen FSV02 Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der Januar stand ganz im Zeichen der Hallenlandesmeisterschaften. Alle Altersklassen von den F-Juniorinnen bis zu den B-Mädchen wurden in diesem Jahr mit sehr guter Beteiligung ausgespielt.

Bei den B-Mädchen traten 9 Mannschaften an. Der FSV 02 Schwerin hatte einen sehr guten Auftritt und konnte sich zwischen den zwei Mannschaften des Landesleistungszentrum Neubrandenburg auf Rang 2 platzieren.

Bei den C-Mädchen waren aufgrund von 14 teilnehmenden Mannschaften Vorrunden erforderlich. Beide FSV-Mannschaften konnten sich für die 6er Endrunde qualifizieren. Die jüngere Mannschaft kam verletzungsbedingt nicht über Platz 6 hinaus. Die erste Mannschaft war aber sehr stark und konnte wiederum hinter dem Leistungszentrum Neubrandenburg Rang 2 belegen.

Die D-Mädchen hatten ebenfalls eine Vorrunde zu überstehen, da auch hier erfreuliche 14 Mannschaften am Start waren. Nach problemloser Vorrunde konnte  die 6er Endrunde auf Platz 4 beendet werden.

Die E-Mädchen hatten ein Mammutturnier mit 10 Mannschaften zu bestreiten. Nach einem langen Tag mit Auf und Ab konnte ein 3. Platz vermerkt werden. Insgeheim hatte sich das Team jedoch etwas mehr ausgerechnet. Eine unglücklich im Neunmeterschießen verlorenes Halbfinale hat hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Man war hinter zwei Kreisauswahlmannschaften dann zumindest beste Vereinsmannschaft.

Bei den F-Mädchen konnte Schwerin das angesetzte Turnier leider nicht bestreiten, da die Personalsituation bei den Jüngsten immer noch zu unsicher ist.

Daher auch an dieser Stelle der Aufruf an alle sportbegeisterten Mädchen, zu einem Probetraining beim FSV 02 Schwerin vorbeizuschauen. Gesucht werden Mädchen ab 6 Jahren, also Jahrgang 2009 und älter. Auch sportliche Seiteneinsteiger haben gute Chancen, den Anschluss an die Teams zu gewinnen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK