Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.02.2015, 12:06 Uhr  //  Digital

Wie sich Internet-Nutzer schützen können

Wie sich Internet-Nutzer schützen können
 webde.de (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Karlsruhe - Die Security-Experten von WEB.DE & GMX entschärfen täglich 50 Millionen Spam-Mails und 6 Millionen schädliche Links. Dennoch sollten Internet-Nutzer auf der Hut sein. Wer sich an die drei Grundregeln für sicheres Surfen hält, macht Internet-Kriminellen das Leben schwer:

1.) Endgeräte-Sicherheit: Jeder sollte regelmäßige Security-Patches einspielen, Software-Updates durchführen und Anti-Virus-Software nutzen.

2.) Passwort-Sicherheit: Ein sicheres Passwort besteht aus mindestens acht Zeichen, Groß- und Kleinschreibung, Ziffern und Sonderzeichen. Es sollte regelmäßig geändert werden und jeder Dienst mit einem individuellen Passwort versehen werden.

3.) Bewusstes Nutzerverhalten: Hier hilft ein wachsames Auge im Umgang mit Mails und Links. Diese sollten nicht arglos geöffnet bzw. aufgerufen werden. Im Zweifel sollte beispielsweise ein Link in einer Mail nicht angeklickt werden, sondern die URL des Absenders direkt in den Browser eingegeben werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK