Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2015, 19:27 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neuer Generalintendant für das Mecklenburgische Staatstheater

Neuer Generalintendant für das Mecklenburgische Staatstheater
 LH Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Der Aufsichtsrat des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin  hat der Landeshauptstadt Schwerin nach intensiver Beratung mit großer Mehrheit empfohlen, Lars Tietje zum neuen Generalintendanten des  Theaters zu bestellen. Das teilte heute der Aufsichtsratsvorsitzende Stephan Nolte mit. Damit folgte der Aufsichtsrat einer Empfehlung der Findungskommission, die das Ausschreibungsverfahren durchgeführt hat.

Der 47-jährige Kulturmanager Lars Tietje ist derzeit als Intendant und alleiniger Geschäftsführer  der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH tätig. Der studierte Orchesterdirigent leitete während seines Studiums das Orchester der Technischen Universität Hamburg-Harburg und hat derzeit einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Er ist Mitglied der Tarifkommission Orchester des Deutschen Bühnenvereins sowie in zahlreichen Aufsichtsräten und Kultur-Stiftungen tätig.

Lars Tietje hatte sich in einem Auswahlverfahren mit insgesamt 49 Bewerbungen aus ganz Deutschland und aus dem Ausland durchgesetzt. Die Bestellung soll am 24. Februar 2015 Im Hauptausschuss der Landeshauptstadt vorberaten und abschließend am 9. März 2015 in der Stadtvertretung entschieden werden. Der jetzige Generalintendant und Geschäftsführer Joachim Kümmritz scheidet am 31. Juli 2016 aus.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK