Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.02.2015, 22:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwerin

Mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwerin
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Am Nachmittag des 15.02.2015 ereignete sich ein schwerer Unfall bei der Ortschaft Sülstorf, direkt an der Bahnlinie mit einem Motorrad.

Bei Eintreffen der Polizei war der 26-jährige Verunfallte bereits mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwerin gerbracht worden.

Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen an der Hals-Wirbel-Säule und den Rippen. Die Verletzungen erwiesen sich als sehr schwer, so das der Rettungshubschrauber den Transport übernehmen musste.

Nach ersten Ermittlungen geriet der Motorradfahrer auf einem unbefestigten Weg am Waldrand ins Schleudern. Er stürzte und schleuderte mit dem Rücken gegen einen Baum. Hierbei kam es zu den schweren Verletzungen.

Eine im Klinikum Schwerin durchgeführte Atemalkoholprüfung ergab einen Wert von 0,00 Promille.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK