Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.02.2015, 19:50 Uhr  //  Blaulicht

Unfall verursacht etwa 8.000 Euro Sachschaden

Unfall verursacht etwa 8.000 Euro Sachschaden
 POL-SO (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Schlagrestorf (ots) - Bei einem Unfall der sich am Mittwochmorgen in Schlagrestorf ereignete entstanden an den beiden beteiligten Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von geschätzten 8.000 Euro.

Gegen 08:45 Uhr befuhren ein 45-jähriger Citröen-Fahrer und ein 53-jähriger VW-Fahrer die Landesstraße 01 aus Richtung Ratzeburg kommend in Richtung Schönberg. Beide Pkw-Fahrer bogen dann in Höhe des Abzweigs nach Schlagrestorf ab. In Schlagrestorf überholte der VW-Fahrer den langsam fahrenden Citröen-Fahrer. Als der überholende VW den Citröen im Bereich des Hinterrades erreicht hatte, setzte der Citröen-Fahrer den Fahrtrichtungsanzeiger nach links und bog umgehend ab ohne dabei den nachfolgenden Verkehr zu beachten. In der weiteren Folge stießen beide Pkw seitlich zusammen. Der VW war im Anschluss stark beschädigt und musste geborgen werden. Polizeilich wird der Unfallschaden auf 8.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK