Free Porn
- Anzeige -

13-jähriger Junge nach Stromschlag im Krankenhaus

- Anzeige -

Gnoien (ots) – Am späten Montagabend, gegen 22.40 Uhr erlitt ein 13jähriger Junge in einem Messhäuschen in Gnoien, Vor dem Mühlentor, einen Stromschlag. Er wurde daraufhin zur Behandlung in die Kinderklinik Rostock transportiert.

Die Kripo Teterow ermittelt nun in einem Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, ob das Ereignis gegebenenfalls durch mangelnde Sicherung des Häuschens  begünstigt wurde. Nach Aussagen eines hinzugerufenen Servicetechnikers des Stromversorgers hätte dieses verschlossen sein müssen.

In dem etwa fünf Quadratmeter großen Haus befinden sich mehrere Stromzähler. Dort wurde aber auch eine offene stromführende Leitung festgestellt, die der Junge berührt haben muss und darauf den Stromschlag erlitt. Das Haus ist nun vom Stromnetz getrennt.

- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -