Free Porn
- Anzeige -

Große Suchaktion im Landkreis Rostock endet ohne Erfolg

- Anzeige -

Rostock (ots) – Über drei Tage hinweg durchkämmten bis zu 60 Polizeibeamte ein rund 40.000 Quadratmeter großes Waldgebiet im Landkreis Rostock auf der Suche nach Hinweisen auf den möglichen Ablageort der Leiche des vermissten Rentners.

Nach einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem 81-jährigen Adolf B. im November 2023 verdichteten sich die Hinweise auf eine Straftat und einen potenziellen Ablageort in dem Waldgebiet bei Werle.

Am Donnerstagnachmittag wurde die Suchaktion beendet, jedoch wurde keine Leiche gefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen weiterhin davon aus, dass der Rentner einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallen ist.

Die Ermittlungen haben zu einem möglichen Täter geführt, aber sie dauern noch an. Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Angaben zum Beschuldigten gemacht werden.

QuellePOL-HRO
- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -