Free Porn





manotobet

takbet
betcart




betboro

megapari
mahbet
betforward


1xbet
teen sex
porn
djav
best porn 2025
porn 2026
brunette banged
- Anzeige -

Jung Imkernde Treffen im Zoo Rostock

- Anzeige -

Rostock – Seit Jahren ist es ein besonderes Anliegen des Deutschen Imkerbunds e.V. (D.I.B.), die Bedeutung von Bienen für das Ökosystem auch an Kinder und Jugendliche zu vermitteln. Wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit des D.I.B. ist seit zehn Jahren die Ausrichtung des nationalen Jung Imkernde Treffens. In diesem Jahr findet die Veranstaltung vom 12. bis 14. Mai auf Einladung des Landesverbandes der Imker Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Zoo Rostock statt.

Der Deutsche Imkerbund e.V. (D.I.B.) hat über 138.500 Mitglieder und freut sich über einen jährlichen Zuwachs. Die meisten Anfängerinnen und Anfänger sind zwischen 40 und 60 Jahre alt, aber auch immer mehr Kinder und Jugendliche beschäftigen sich mit den Bienen. Vor allem in den Schulen gibt es eine steigende Zahl an Imker-Arbeitsgemeinschaften, in denen theoretisches und praktisches Wissen zur Biene vermittelt wird. Daher ist es ein besonderes Anliegen des Verbandes, die Bedeutung der Bienen für das Ökosystem auch an Kinder und Jugendliche zu vermitteln.

Am nationalen Jung Imkernde Treffen kann sich jeweils ein Team aus den 19 Mitgliedsverbänden des D.I.B. beteiligen. „Bei diesen Treffen geht es uns in erster Linie um das Kennenlernen, Vernetzen und Austauschen“, betont der Präsident des D.I.B. Torsten Ellmann. „Daneben soll natürlich das bereits Erlernte angewendet werden.“ Die Durchführung des Wettbewerbs in Rostock ermöglichen der Landesverbandsvorsitzenden Carsten Fischer und sein Team. Im Zoo erwarten die Teilnehmenden optimale Bedingungen für den Teamwettbewerb. An neun praktischen Stationen sowie in einem Theorietest können die Teams, bestehend aus jeweils drei Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, ihr Wissen unter Beweis stellen. In diesem Jahr nehmen 30 Jugendliche aus den Mitgliedsverbänden Baden, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Westfalen-Lippe teil. Das Siegerteam nimmt am 12. Internationalen Jungimkertreffen IMYB teil, das vom 3. bis 7. Juli 2023 in Slowenien stattfindet. Zur Siegerehrung wird auch der Landesminister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, erwartet.

- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -