test
- Anzeige -

Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

- Anzeige -

Schwerin (ots) – Die Polizei bittet um Hinweise, nachdem am Freitagabend ein Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit einen Unfall verursachte und anschließend vom Unfallort flüchtete.

Zeugen meldeten den Vorfall gegen 20.25 Uhr, als der Fahrer eines BMWs mit hoher Geschwindigkeit von der Otto-Weltzien-Straße in die Rogahner Straße fuhr.

In einer Kurve verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Werbemast, einem Zaun und einem Stromkasten. Danach entfernte sich der Fahrer über die Umgehungsstraße vom Unfallort. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet, und das Kriminalkommissariat Schwerin führt die Ermittlungen zu dem unbekannten männlichen Fahrer.

Am Unfallort wurden Fahrzeugteile sichergestellt, die einem grauen 3er BMW älteren Baujahres zugeordnet werden können. Das Fahrzeug sollte laut ersten Erkenntnissen Beschädigungen an der gesamten rechten Fahrzeugseite sowie im Bereich der hinteren Stoßstange aufweisen. Weitere Schäden sind möglich. Hinweise zum Fahrzeug und zum Fahrer nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0385/5180-2224 entgegen.

QuellePOL-SN
- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -