Free Porn
- Anzeige -

Europäischer Wettbewerb

Stadtpräsident und Oberbürgermeister zeichnen Schweriner Schüler aus

- Anzeige -

Schwerin – Schwerins Stadtpräsident Sebastian Ehlers und Oberbürgermeister Rico Badenschier haben drei Schüler aus der Landeshauptstadt im Rahmen der Stadtvertretersitzung als Preisträger beim 69. Europäischen Wettbewerb ausgezeichnet. Die Kinder hatten an dem Wettbewerb unter dem Motto „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ teilgenommen. Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb in der Bundesrepublik und einer der ältesten und traditionsreichsten transnationalen Initiativen zur politischen Bildung in ganz Europa. „Das diesjährige Thema des Wettbewerbes nahm Bezug auf unseren ökologischen Fußabdruck in Europa, um den Umwelt- und Klimaschutz mehr in unser Bewusstsein zu rücken. Die Preisträger aus den Schweriner Schulen haben sich mit diesen Fragen intensiv beschäftigt und tolle Ergebnisse erzielt“, so Stadtpräsident Ehlers anlässlich der Preisverleihung.

Ausgezeichnet wurden Damian Albrecht aus der Klassenstufe 2 der Grundschule „Campus am Turm“ für sein Projekt „Ein Tag auf dem Bauernhof“ sowie Jannick Freitag aus der Klassenstufe 8 der Weinbergschule für sein Projekt „Ist das Müll oder kann das Kunst?“. Stellvertretend für eine Gruppenarbeit der Klassenstufe 9 des Pädagogiums zum „Urban Gardening“ nahm Maja Puhlmann einen weiteren Preis entgegen.

- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -