test
- Anzeige -

Zwei Fahrverbote bei Geschwindigkeitskontrolle

- Anzeige -

Hohen Schönberg (ots) – Eine am Dienstagnachmittag in Hohen Schönberg durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle führte dazu, dass zwei Fahrzeugführer in nächster Zeit zu Fuß unterwegs sein werden.

Bei der Geschwindigkeitskontrolle passierten in der Zeit von 11:30 Uhr bis 20:00 Uhr insgesamt 320 Fahrzeuge die Kontrollstelle.

Insgesamt registrierten die Beamten 23 Verstöße gegen die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Während 21 Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld sanktioniert wurden, müssen zwei weitere mit einem Fahrverbot rechnen. Ein Pkw-Fahrer konnte mit gefahrenen 84 km/h und ein Kradfahrer mit 125 km/h gemessen werden. Neben Bußgeld und Punkten werden die beiden Verkehrsteilnehmer wohl für einige Zeit auf ihr Gefährt verzichten müssen.

- Anzeige -

Neueste Nachrichten

- Anzeige -

weitere Meldungen

- Advertisement -