Einbrecher schläft betrunken mit Beute ein

Diebesgut bei Mann sichergestellt

0
3775
Symbolfoto: Lobeca/Ralf Homburg
- Anzeige -

Schwerin – Am vergangenen Sonntag informierte ein Zeuge den Kriminaldauerdienst Schwerin über verdächtige Spuren in einem Supermarkt in der Bürgelstraße in Schwerin. In den frühen Morgenstunden war der Supermarkt Opfer eines Einbruchdiebstahls geworden.

Der Zeuge wies die Beamten auf eine offensichtlich stark alkoholisierte männliche Person hin, die auf einer Wiese schlief. Bei der Person wurde diverses Diebesgut gefunden, das dem betroffenen Supermarkt zugeordnet werden konnte.

- Anzeige -

Nachdem weitere Kräfte des Polizeihauptreviers Schwerin hinzugezogen wurden, wurde der 22-jährige deutsche Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens kann erst nach einer Inventur mitgeteilt werden. Die weiteren Ermittlungen werden vom Kriminalkommissariat Schwerin durchgeführt.