Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

0
934
Foto: rkr
- Anzeige -

Schwerin (ots) – Ein 39-jähriger Radfahrer wurde am gestrigen Montag gegen 12.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Schwerin schwerverletzt. Der Deutsche aus dem Landkreis Rostock überquerte mit seinem Rad die Plater Straße im Kreuzungsbereich zur Hamburger Allee und stieß dabei mit einem querenden Pkw zusammen.

Der Verkehr im Kreuzungsbereich wird durch eine Lichtzeichenanlage geregelt.

- Anzeige -

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu und musste in ein Klinikum gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch das Kriminalkommissariat Schwerin aufgenommen.