FC Mecklenburg Schwerin steht im Viertelfinale

3:1-Sieg im Landespokal

0
289
Symbolfoto. Foto: Lobeca/Norbert Gettschat
- Anzeige -

Schwerin – Der FC Mecklenburg Schwerin steht im Viertelfinale des Lübzer Pils Cup. Die Landeshauptstädter gewannen am Sonnabend bei Verbandsligist Güstrower SC mit 3:1 (3:0).

Das Brüderpaar Hendrik (24.) und Torben Wurr (45.) sowie Tino Witkowski (27.) sorgten schon in der ersten Hälfte für den Grundstein zum Erfolg. Die Gastgeber kamen ein Viertelestunde vor Schluss noch zum Ehrentreffer. Der Gegner der Schweriner steht noch nicht fest.

- Anzeige -