Grün-Weiß Schwerin baut auf die Zukunft

Prothmann & Co. bleiben

0
899
Johannes Prothmann (SV Grün-Weiss Schwerin). Foto: Lobeca/Ralf Homburg
- Anzeige -

Schwerin – Grün-Weiß Schwerin und Johannes Prothmann haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Im 2021 kam der Cheftrainer des Handball-Drittligisten in die Landeshauptstadt und führte das Team zu zwei dritten Plätzen und zur Vizemeisterschaft. Der Aufstieg in die 2. Liga verpasste man nur knapp. „Das klare Bekenntnis beider Seiten“, teilte der Verein mit.

Trainer-Team bleibt zusammen

Der 37-jährige Prothmann verlängerte seinen Vertrag bis 2028. Nun sollen Gespräche mit der Mannschaft folgen, damit die Weichen für die Weiterentwicklung gestellt sind. Auch Torwarttrainer Torben Sonntag und Co-Trainer Menc Exner bleiben mindestens bis zum Sommer 2026.

- Anzeige -